Täglicher Archiv: keine Isoflavonen

HITZEWALLUNGEN IN DEN WECHSELJAHREN – WAS TUN?

Hitzewallungen in den Wechseljahren MenoElle.com

Hitzewallungen, vermehrtes Schwitzen und Nachtschweiß gehören zu den häufigsten Begleiterscheinungen in den Wechseljahren.  Hitzewallungen sind eine Reaktion des Körpers auf den sinkenden Östrogenspiegel und treten vor allem in der Anfangszeit der Wechseljahre auf, im Laufe der Zeit legen sie sich wieder.  Hitzewallungen beginnen meist im Brustbereich und breiten sich wie eine heiße Welle über den […]

WOHLFÜHLGEWICHT IN DEN WECHSELJAHREN

Phasen der Wechseljahre MenoElle.com

Frauen stellen häufig fest, dass sie in den Wechseljahren zunehmen und machen gerne die Hormone dafür verantwortlich.
Das stimmt nur zum Teil, auch für Männer wird es mit zunehmendem Alter schwieriger das Gewicht zu halten. Der wesentliche Grund: Die Muskelmasse nimmt im Laufe der Zeit einfach ab, als Folge sinkt der Grundumsatz und damit der Energiebedarf. Wenn sich dann an Ernährungsgewohnheiten nichts ändert, ist eine Gewichtszunahme vorprogrammiert.
Dabei lässt sich der altersbedingten Gewichtszunahme mit ein paar Lebensumstellungen durchaus gegensteuern. Das passende Gewicht ist nicht nur gut für das Selbstbewusstsein eines jeden Menschen, von einem normalen oder moderaten Übergewicht profitiert man auch in gesundheitlicher Hinsicht.